Rundstück

4 Okt

Das „Hamburger Rundstück“ ist so etwas wie die historische Vorlage für den heutigen „Hamburger“:

Ein warmes Stück Fleisch im Brötchen.

Lustigerweise gibt es inzwischen auch viele Bäcker, die ein rundes Brötchen als Rundstück verkaufen – aber in das „echte Rundstück“ gehört ein Stück Fleisch. Früher war das meist ein Stück Braten mit Soße. Und heute ist es oft ein Stück Hackbraten… und keine braune Soße sondern Ketchup oder so – und dann lässt man das „Rundstück“ einfach weg und bestellt einen Hamburger, oder? 😉

Werbeanzeigen

3 Antworten to “Rundstück”

  1. Hamburch 8. Dezember 2013 um 08:58 #

    Rundstück ist keine Frikadelle sondern ein Brötchen!

  2. Katja 20. Oktober 2014 um 11:05 #

    Rundstück hat absolut gar nichts mit mit einem Schlachter zu tun. Da dürfte man höchste blöde Blicke ernten wenn man da ein Rundstück bestellt. Das ist einfach ein Brötchen. Semmel. Etc. „Rundstück Warm“ hingegen ist ein gar köstliches Gericht mit Scheiben vom Braten, mit viel Soße und einem Gürkchen, das alles auf einem..ja genau: Rundstück 🙂

  3. Sönke 3. März 2017 um 23:25 #

    Und – um die Kommentare ein wenig abzurunden – noch zwei Hinweise: Frikadellen legt man nicht auf oder zwischen Brötchenhälften, denn was die Frikadelle ausmacht, ist, dass das Brötchen da schon drin ist! Und es wäre schön gewesen, wenn du deinen Text korrigiert hättest und nicht so falsch und irreführend stehen lassen würdest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: